da ich es nicht mehr schaffe eine vorankündigung zu schreiben, informiert euch bitte bei der mädchenmannschaft über femmes 'r' us - feminism in pop, art, music and film today, und das hip hop-festival we b*girlz. beides sollte nicht nur für frauen spannend werden. zur panel-diskussion hip hop girlz meet alice schwarzer, die am samstag abend in kreuzberg statt findet, bin ich dann frisch aus kopenhagen - verwöhnt und gepeinigt mit dem anblick von dänischen fashion impulsen und knochigen models - vermutlich selbst zu gegen.
wer beim namen alice schwarzer einen feministischen overkill befürchtet, sollte sich die website von we b*girlz unbedingt genauer ansehen. unter anderem ist ein hip hop film-festival bestandteil der veranstaltung, die den gesamten august über läuft. dort laufen auch klassiker wie wholetrain. außerdem gibt es jede menge workshops, konzerte und ein dance off.

die ausführlichen programme findet ihr bei femmes 'r' us und we b*girlz.

hip hop, hip hop, hip hop that's what she wants.

Labels: , , ,

0 Comments:
Links to this post:
Link erstellen