Blocksatz




das britische label howies versteht sich als ganzheitliches ökologisches unternehmen. die verwendung von biologisch angebauter baumwolle ist dabei erst ein ganz kleiner teil ihrer unternehmensphilosophie. howies legt besonderen wert darauf, dass ihre produkte robust und lange haltbar sind; sie verwenden daher die besten materialien. bei betrachten des katalogs und der website erlangt man schnell zu der erkenntnis, dass die produktion ihrer mode für howies und ein aspekt einer verantwortungsvollen lebensweise ist: howies informiert über ernährung, umgang mit natur und ressourcen, gesunde unternehmensentwicklung und spaß an der arbeit. so liest es sich bei howies:
"We are trying to get the balance right between work and play. Whenever a real nice day comes along, it'd be a shame to waste it. So if you phone up and no-one answers, don't worry. We are out there doing what we love."
erreicht man bei howies also niemanden, sind die mitarbeiter wohl mit bmx, mountainbike, surfbrett oder skateboard unter freiem himmel anzutreffen - in diesen sportarten unterstützt howies ausgewählte teams. howies spendet zudem einen teil ihres umsatzes als so genannte 'earth tax' an umwelt- und sozialprojekte. der firmeneigene blog dient als brainfood.

der aktuelle katalog ist auf jeden fall einen download wert. liebevoll illustriert, reich an hintergründen zu nachhaltiger produktion und ökologischer lebensweise liest er sich wie ein greenpeace-magazin, nur eher sanft als aktivistisch. und welcher modekatalog beginnt schon mit solch einem statement?

This winter catalogue is all about living off the land.
We asked a local forager (thanks Yun) to come on tour with us.
To reconnect us with the land.
To show us the things we had forgotten.
But, mostly, to show us the things we had never learnt.
It was interesting to see everyone go from ‘I am not
eating that’ to ‘wow, that’s amazing’.
To see how much food that is all around us that
we don’t even understand is food.
Yun taught us to look at things a little differently.
How a bush could become seasoning for supper.
How good Samphire tastes with some freshly caught fish.
How a bunch of nettles can make a great cuppa tea.
We came away with more knowledge than we arrived
with, that’s for sure.
And we learnt to respect Yun and all his ways.
He had learnt from the best teacher there is.
The land.

dieser beitrag ist im rahmen der green glamour blogparade erschienen. einen überblick über alle teilnehmer findet ihr bei two for fashion. unter anderem mit dabei sind judith von what's wrong with the zoo, lisa von la lila, jessie, schnati und julia von les mads, lynn & horst, fenke von trés plus cool und lea.





Labels: , ,

1 Comments:
Anonymous Chan TheJunction said...
Wow da hast du dir ja echt mühe gegeben, Respekt!

Links to this post:
Link erstellen