11/16/2008
Blocksatz
eva herman - wenn auch nur in gestalt eines plakats - entfaltete doch noch ein wenig wirkung auf mich und ließ mich die bundesdelegiertenkonferenz am sonntag bereits frühzeitig verlassen, da heim und herd nach mir riefen. das immer wieder an der freien universität im fachbereich angebotene seminar "work-life-balance of double-career-couples" habe ich bislang geflissentlich ignoriert, da mir eine wissenschaftliche annäherung an das thema absurd erschien. der begriff ist für meine lebenswelt auch nahezu antiquiert: bei mir pendelt das double-career-couple - ein begriff, der außerdem das nicht normale von zwei arbeitenden partnern herausstellt - sich zwischen arbeit, studium, zwei blogs, freiem schreiben, wg-leben und übrigem alltag ein. bis man für so ein konstrukt alle variablen entwirrt, korreliert oder in eine faktorenanalyse gepackt hat, hat auch der junge, dynamische wissenschaftliche mitarbeiter einen grauen bart. es kann auch im feldversuch ohne aufsicht gut gehen.

der mann an meiner seite hat während ich mich in erfurt befand alle in der küche verorteten vorbereitungen für den heutigen abend übernommen; ich habe vor ein paar tagen die glühbirnen an der decke seines flurs ausgewechselt und bin der teil der beziehung, der jede woche bundesliga tippt - er hat eventuell sogar ein paar schuhpaare mehr als ich. besonders emanzipiert fühle ich mich deswegen nicht. eher im schnitt. einen schönen begriff habe ich allerdings das erste mal im gespräch mit der autorin miriam yung in stein gehört: work-wife-balance. das interview mit ihr zu dieser thematik, in dem es außerde um das selbstverständnis junger frauen, männlichen seilschaften und mode geht, stelle ich morgen hier online. es bietet reichlich lesestoff und unterschiedlichen themen, denn ich brauche nach den letzten tagen ein wenig abstand vom bildschirm.

Labels: , , , ,

2 Comments:
Anonymous Uralte_Sage said...
Das Foto ist toll. Es bedeutet küchenpsychologisch analysiert: Wunsch nach einer Dreierbeziehung.

Blogger frollein tessa said...
das wäre ja für eine moderne beziehung auch nichts neues.

Links to this post:
Link erstellen