die serie mad men ist nicht nur für die liebhaberin intelligenter unterhaltung das nächste suchtmittel auf der agenda, auch für frauen mit hang zur mode der 50er und 60er jahre wird es schwer sein, an der serie ohne ein entzückendes seufzen vorbeizukommen. mad men besticht mit einem hinreißend liebevoll gestalteten setdesign und ebensolcher garderobe. die für die bekleidung verantwortliche janie bryant erwarb zu diesem zwecke original kleider der epoche und passte sie den darstellerinnen der serie an.

die handlung von mad men spielt in einer new yorker werbeagentur 'sterling cooper' und wurde zu recht mit zahlreichen preisen belohnt. sie zeichnet ein exzellentes gesellschaftsportrait dieser zeit, in der vor allem die rolle der frau schonungslos portraitiert wird. sexismus, und die selbstverständlichkeit von sexueller belästigung am arbeitsplatz, die reduzierung auf hausfrau und mutter, die sehr langsamen fortschritte im einem gleichberechtigten berufsleben oder auch zu welcher art von beziehungskomplikationen das moralische korsett der zeit führen konnte, werden in der serie facettenreich herausgearbeitet.

neben dem gesellschaftlichen frauenbild ist aber auch die gezeigte mode einschließlich des körperbildes hoch interessant. dass die 60er von der size zero zwanghaftigkeit noch ein stück entfernt waren, spiegelt sich in der auswahl der schauspielerinnen wieder. besonders gelungen ist die besetzung des characters der chefsekretärin joan holloway mit der schauspielerin christina hendricks, die schöner und weiblicher kaum sein könnte und ihre rolle als unwiderstehlich verführerische lady gekonnt einzusetzen weiß. die ihr verfallenen männer - auf der geifernden jagd im bürogelände - führt sie auf wunderbare art und weise vor. der telegraph schrieb über schauspielerin christina hendricks: "

"as the feisty secretary in the cult series mad men, christina hendricks has wiggled her way into our hearts and become america's biggest – literally – sex symbol. voluptuous, down-to-earth and talented, could she be the best advert for modern hollywood?"



joan holloway, sowie jede frau die ihre kurven zu schätzen gelernt hat, weiß, dass männer - und auch das wird der mehrköpfige männliche beirat von diesem blog bestätigen - einem schönen arsch weitaus mehr und häufiger verfallen als einer halbverhungerten nümphe in skinny jeans.

insider informationen gibt es von den mad men stylisten in ihrem fashion file.




Labels: , , , , , ,

4 Comments:
Blogger Mary said...
vielen dank für den tip, sieht super aus!

Anonymous Christoph said...
Zwei Staffeln Mad Men mehr oder weniger am Stück war wirklich one heck of an experience! Danke für den Tip? Vielleicht bist Du schon selber auf diese Illustratorin hier gestoßen: http://www.flickr.com/photos/nobodyssweetheart/sets/72157606178887453/

Blogger frollein tessa said...
oh wow, die sind super. ja, mad men ist highly addictive. einer agentur nach der fasson wäre doch fast schon wieder hip.

Anonymous Anonym said...
bin vor kurzem durch amerikanische Freunde auf die Serie gestoßen, bin hoch erfreut, sie hier schon erwähnt zu finden, thanks a lot!! Jessica

Links to this post:
Link erstellen