eines der spannensten projekte für junge kreative feiert ende der woche seine offizielle einweihung: das betahaus. in dem gebäude in der prinzessinnenstraße arbeiten schon seit wochen die ersten bewohner miteinander, nebeneinander, nacheinander. im betahaus ist eine neue form des coworking-space entstanden und macht alle anstalten gut zu wachsen und weiter zu gedeihen. raus aus der öden bürogemeinschaft, dem café mit notdürftigem w-lan, den eigenen vier wänden: das betahaus bietet raum für freiberufler, die eine neue form der arbeit und zusammenarbeit angehen wollen und ihr arbeitsumfeld mitgestalten möchten. blogger, architekten, magazinmacher, designer, fotografen, politisch aktive - das betahaus hat sie alle, und noch viele mehr. mehr informationen zum betahaus und seinen bewohnern gibt es auf website und blog.

am 27. märz lädt das betahaus zur einweihungsparty.

"Wir haben Wowi und Guttenberg eingeladen und sind mal gespannt, wer von beiden kommt. Außerdem spielen Double Dynamite, Hunee und Tanzfaster."

programm:

- um 18.00 uhr gibt es eine kurze pressekonferenz
- um 19.00 uhr startet die austellung auf allen etagen, powered by create.berlin.
- um 22.00 uhr startet das erdgeschoss den versuch, den fünften stock zu überholen >>> party!

eintritt 4 euro. prinzessinnenstraße 19-20. berlin-kreuzberg.



meet me there, and if you haven't done so: move in!

foto: daniel seiffert





Labels: , , , ,

1 Comments:
Blogger kathrynsky said...
christoph rules!!!! ;-)

Links to this post:
Link erstellen