mein herz hab ich mir gefasst und knicken sanft beatmet, sonst wäre es zerbrochen. und seit wenigen tagen schnappt knicken wieder nach frischluft und singt die ersten sommerlieder. herr schmitz und ich führen bis in die erste august woche hinein eine kleine spezialserie zum berlin festival. dort werde ich jarvis cocker ehelichen und alles wird so sein, wie back in the days. aus versehen floss mir zudem noch ein text über den "frieden der fashion familie" aus der feder. er erscheint außerdem in einem gedruckten bildband von marc schuhmann in rückschau auf die fashionweek.

da ich nach über vier jahren fruchtbarer lebensgemeinschaft das herrenhaus am spreewaldplatz verlassen werde, weil ich ein feldforschungsprojekt im hafen der wilden ehe angenommen habe, ist es umso wichtiger das gemeinsame kind die letzten wochen nach bestem können zu bemuttern. das sorgerecht wird selbstverständlich geteilt, und es gibt ausgereifte pläne, den geknickten zögling alsbald einzuschulen. er wird dann ein wenig wachsen und noch hübscher werden. ich empfehle also wärmsten neben diesem baby auch das musikalische nebenan regelmäßig zu besuchen. schwangerschaftsgerüchte fernab von knicken und dem flanell-baby bestätige ich im frühherbst. einen namen gibt es bereits. aber bevor meine ausführungen noch mehr verwirren, verabschiede ich mich ins bett und überlasse das parkett herrn cocker. es war nie ein geheimis, dass the only one who could ever teach me, ein nerd sein musste.


jarvis cocker - you're in my eyes (discosong) (pilooski remix) (dl)










Labels: , , , , ,

0 Comments:
Links to this post:
Link erstellen