3/19/2013

Kathrin Koehler besucht Menschen "aus diesem Internet" und porträtiert sie. Im Februar war sie in meinem gerade bezogenen Kreuzberger Dachgeschoss zu Gast und hat sich einen Abend lang mit mir unterhalten. Über meine Arbeit in der Politik und Autorinnenschaft, über Ehe und Kinderwünsche, über das digitale Fremdbild und die Person dahinter. Auf ihrer Website "Portraitzentrale" könnt ihr den Text lesen, den Kathrin nach unserer Begegnung geschrieben hat. Sie hat zudem einige Fotos aufgenommen und einige Soundbites über Soundcloud in den Text eingebunden. Lest und hört selbst.

Mich hören/sehen könnt ihr das nächste Mal am 9. April in Athen bei der Friedrich-Ebert-Stiftung zu mehr innerparteilicher Demokratie durch digitale Beteiligung, am 26. April im Generationengespräch mit Christine Bergmann, Bundesministerin a.D., in der FES Berlin zum Thema "Wie Frauen politische Kultur verändern" (Einladung noch nicht online), bei der Next am 23. und 24. April in einem Workshop zu digitaler Arbeit gemeinsam mit Mirko Kaminski und Johannes Kleske und natürlich bei der re:publica mit einem Vortrag zur Zukunft der Arbeit und in einer gemeinsamen Talkrunde mit Sue Reindke.

Im Juli bin ich zudem zwei Mal in München bei einer Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing zum Thema "Frauenfeindlichkeit und Männerrechtsbewegungen im Internet" und am 10. Juli bei der Münchner Frauenkonferenz, wo ich über "Feminismus als digitale Bürger_innenbewegung" spreche. Bis dahin!


Labels: , , ,

1 Comments:
Blogger Ménage à trois said...
Woher her ist denn das hübsche Stickbild?!

Links to this post:
Link erstellen